Zubehör

Glassauger

Heben und Transportieren von Glaselementen bis 400 kg (horizontal) bzw. 300 kg (vertikal) mit 4 Vakuumsaugern Eigengewicht: nach Ausstattung 35–45 kg Ausgestattet mit Kranarm: manuelles Drehen um 360°, im 45°-Raster arretierbar, manuelles Schwenken um 90°

  • 2 unabhängige Vakuumkreise jeder Vakuumkreis mit 2-facher Sicherheit und integriertem Reservevakuum
  • integrierte Messgeräte zur Überwachung des Vakuums
    und der Energieversorgung
  • akustische Warneinrichtungen zur Signalisierung von Abweichungen vom Sollzustand
  • netzunabhängige Akku-Stromversorgung (24 V) mit hoher Kapazität
  • integrierter Alarmfunktion zur Anzeige zu geringer/fehlender Energieversorgung Verlängerungsarme erlauben das Handling auch großflächiger Elemente
  • die optional verfügbare Abblaseinrichtung erleichtert
    und beschleunigt das Lösen angesaugter Gläser
Glasmontagesystem von OKTOPUS mit vier Vakuumkreisen ausgeklappt.
Glasmontagesystem von OKTOPUS mit vier Vakuumkreisen eingeklappt
Glasmontagesystem von OKTOPUS mit vier Vakuumkreisen in der Vertikalen

HBC Funkfernbedienung (radiomatic pilot)

  • Steuerung von ein-/zweistufigen oder stufenlosen Kranantrieben per horizontaler und/oder vertikaler Neigung des Senders
  • Antriebsgeschwindigkeit über Neigungswinkel regulierbar
  • Freigabetaster zur Aktivierung der Neigungsfunktion
  • Sendervibration zur Information über die Aktivierung der Neigungsfunktion und über Geschwindigkeit der entsprechenden Kran-/Maschinenfunktion
  • innovativer HBC-Micro-Joystick (bis zu 2 Stufen oder stufenlos)
  • 4 einstufige Taster, davon 2 Taster mit Vorwahlfunktion
  • radiomatic® iLOG zur schnellen Aktivierung von Ersatz-Sendern
  • intelligentes Frequenzmanagement (2,4-GHz-Technologie)
  • Micro-/Orthogonalfahrt (ein- und ausschaltbar)
  • STOP-Schlagschalter
  • LED zur Anzeige des Betriebs-/Akkustatus
  • NiMH-Wechselakku, ca. 11 h Betriebszeit bei Dauereinsatz (Standardversion)
  • robustes Kunststoffgehäuse, Schutzart IP 65
  • radiomatic® shock-off/zero-g

 

Optionen: Vorwahl von Katze/Hubwerk, radiomatic® report

Nahaufnahme eines radiomatic iLOG. Im Vordergrund ein Wechselakku.
Nahaufnahme eines Wechselakkus
Nahaufnahme eines HBC-Micro-Joystick mit großem roten Stick zur Steuerung des Neigungswinkel.

Abstützplatten

Kunststoff Abstützplatten ab 300x300x30 mm

  • mit Handschlaufen
  • nehmen keine Feuchtigkeit auf
  • robust und pflegeleicht

 

Halterungen für Unterlegplatten aus Edelstahl

  • mit Trennblech
  • Verriegelungsdorn als Verlustsicherung
  • montagefreundlich
Nahaufnahme von zwei übereinanderliegenden Abstützplatten mit oranger Handschlaufe
Nahaufnahme von Abstützplatten mit Verriegelungsdorn
Viele übereinanderliegenden Abstützplatten in verschiedenen Größen
Abstützplatten in Gebrauch unter den Standfüßen einer Arbeitshebebühne

Transportanhänger

  • Gesamtgewicht: 2.700 kg
  • Nutzlast: 2.080 kg
  • Ladefläche: L: 305 cm, B: 155 cm, H: 18 cm

 

  • Anzahl Achsen : 2
  • Räder: 185 RC14C
  • Stahlrahmen geschweißt, komplett im Tauchbad feuerverzinkt
  • V-Deichsel
  • Kugelkopfkupplung
  • Stoßdämpferfahrwerk
  • Ladeboden aus Multiplex-Holzfußboden
  • Verzurrösen am Rahmen verschweißt
  • Bordwände und Kotflügel aus verzinktem Stahl
  • Kotflügel begehbar , mit Warzenblech verstärkt
  • Heckbordwand als Auffahrrampe ausgelegt mit Gasdruckdämpfern
  • Elektrik 12 Volt .13 polig.

 

Als Zubehör erhältlich:

  • Reserverad
  • Diebstahlsicherung
  • Staukasten
Transportanhänger mit Heckbordwand aus verzinktem Stahl